Ausbildung

18.01.2016

Prüfungsexperten/-innen gesucht!

Im August startete nach einer langen Planungsphase erstmals die neue zweijährige Grundbildung Textilpraktiker/-in und dies auf Anhieb mit 18 Lernenden. Nach der Ausbildungszeit werden die Lernenden mit einem eidgenössischen Berufsattest (EBA) abschliessen und die Möglichkeit haben, entweder verkürzt in die Grundbildung zum Textiltechnologen/-in einzusteigen oder sich als ausgebildete Berufsleute mit einer Festanstellung auf dem Arbeitsmarkt zu beweisen. Um die erforderlichen beruflichen Handlungskompetenzen der Jugendlichen beim Qualifikationsverfahren zu überprüfen, sucht Swiss Textiles sowohl für die Grundbildung Textilpraktiker/-in als auch für Textiltechnologe/-in Personen, welche sich als Prüfungsexperten/-innen zur Verfügung stellen.

Swiss Textiles sucht sowohl für die Grundbildung Textilpraktiker/-in als auch für Textiltechnologe/-in rund 20 zusätzliche motivierte Fachleute, welche sich als Prüfungsexperte/-in engagieren möchten. Um die Qualifikationsverfahren professionell durchzuführen, braucht es grosses berufliches Fachwissen, Freude an der Arbeit mit Lernenden, Organisationstalent, Kenntnisse des Prüfungsablaufs und eine gute Vorbereitung. Berufsbildner/-innen und andere Fachleute aus der Wirtschaft haben die besten Voraussetzungen, diese anspruchsvolle Aufgabe professionell auszuüben. Sie werden dabei durch die verschiedenen Prüfungsorgane unterstützt und dafür ausgebildet. Sie sind die engsten Mitarbeiter/-innen der Chefexperten/-innen und stellen mit ihren Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen die Qualität des Qualifikationsverfahrens sicher. Die Prüfungsexperten/-innen werden offiziell durch die kantonale Behörde ernannt und erhalten damit den Auftrag, im Namen der Verwaltung Prüfungen oder Teile von Prüfungen vorzubereiten und durchzuführen. Aus diesem Grund müssen alle Personen für dieses Amt explizit ernannt respektive gewählt werden. Die Experten werden für ihren Einsatz gemäss den kantonalen Richtlinien entschädigt.

Nebst den erfolgreich absolvierten Basis- und PEX- Kursen ist für das Ausüben des Amtes als Prüfungsexperte/-in eine der folgenden Qualifikationen notwendig:

  • Textiltechnologe/-in EFZ mit mindestens 3 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet; oder
  • eidgenössisches Fähigkeitszeugnis mit den notwendigen Berufskenntnissen und mit mindestens 5 Jahren beruflicher Praxis im Lehrgebiet; oder
  • einschlägiger Abschluss der höheren Berufsbildung.

Sind Sie interessiert, sich als Expertin oder Experten wählen zu lassen? Oder kennen Sie jemanden, der für dieses Amt in Frage kommen könnte? Dann melden Sie sich beim Ressort Bildung und Nachwuchsförderung von Swiss Textiles.

Als Prüfungsexperte/-in übernehmen Sie in diesem Netzwerk eine verantwortungsvolle Aufgabe, die hohes fachliches Können und grosses Engagement verlangt. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

 

zurück



Ihre Ansprechperson

Selina Giordari

Bildung und Nachwuchsförderung
Wirtschaft und Statistik
T +41 44 289 79 90

selina.giordari@swisstextiles.ch