Weiterbildung: Textilmeister/-in eidg. Dipl.

Textilmeister/-in HFP leiten einen Produktionsbereich, handeln nach betriebswirtschaftlichen Grundsätzen und führen mehrere Mitarbeitende. Die Meisterausbildung an der STF vermittelt die entsprechenden Kenntnisse zur Übernahme einer anspruchsvollen Tätigkeit als Schicht-, Abteilungs- oder Produktionsleiter/-in.

Chancen

Absolventen arbeiten in Betrieben der Textil- und Bekleidungsindustrie und übernehmen Fach- und Führungsaufgaben in der Produktion als Gruppen- oder Abteilungsleiter/-in.

Studieninhalt

Der Vorbereitungskurs auf die Höhere Fachprüfung umfasst folgende Schwerpunkte:

  • Grundlagen-Modul (160 Lektionen mit Mathematik, Faserstofflehre, Materialprüfung etc.)
  • Betriebswirtschafts-Modul (160 Lektionen mit Organisation, Kalkulation, Führung etc.)
  • Fachtechnik–Modul (80 Lektionen gemeinsamer Unterricht, 240 Lektionen fachspezifisch)
  • Garn- und Zwirnherstellung
  • Flächenherstellung
  • Veredlung
  • Seil- und Hebetechnik

Studiendauer

Ca. 3 Jahre berufsbegleitend (640 Lektionen), jeweils 1 Tag pro Woche.

Anforderungen

Abgeschlossene Grundbildung (eidg. Fähigkeitszeugnis). Zum Zeitpunkt der höheren Fachprüfung müssen Berufs- und Führungserfahrung nachgewiesen werden. Details entnehmen Sie der Prüfungsordnung Textilmeister/-in HFP.

Ausbildungsinstitut

Schweizerische Textilfachschule STF