Arbeitgeber- und Sozialpolitik: Sozialpartnerschaft

Unserem Rahmenvertrag für Firmen der schweizerischen Textil- und Bekleidungsindustrie vom 1. Januar 2007 sind sieben Firmen angeschlossen; der Vertrag steht weiteren Firmen jederzeit offen. Die angeschlossenen Firmen sind sich einig, dass dieser gerechte und zeitgemässe Arbeitsbedingungen beinhaltet. Dies gilt auch für die aktuellen Mindestlöhne. Die absolute Friedenspflicht und damit die Zusicherung, dass der Arbeitsablauf nicht durch Kampfmassnahmen gestört wird, stellt auch heute noch einen wichtigen Vorteil gegenüber ausländischen Produktionsstandorten dar. Sie kann den Ausschlag für den Investitionsentscheid eines Unternehmens geben.