Verband und Mitglieder

Treffen der «Parlamentarischen Gruppe für die Textilwirtschaft»: Interessante Gäste, unterhaltsame Gespräche und inspirative Designs

Rund 60 Vertreterinnen und Vertreter aus der Politik, Bundesverwaltung und Wirtschaft nahmen gestern am traditionellen Treffen der «Parlamentarischen Gruppe für die Textilwirtschaft» teil.

Karin Keller-Sutter, Ständerätin und Präsidentin der «Parlamentarischen Gruppe für die Textilwirtschaft», und Andreas Sallmann, Präsident von Swiss Textiles, richteten zu Beginn des Abends ihre Worte an die zahlreich erschienen und hochkarätigen Gäste. Beide votierten für die Notwendigkeit einer liberalen Wirtschaftspolitik und den Abbau von Regulierungen.

«Textilien im Weltall», so lautete der Titel von Siegfried Winkelbeiner's Kurzreferat. Eindrücklich schilderte der CEO von Schoeller Textil AG, wie in der Internationalen Raumstation ISS Funktionstextilien während einer sechsmonatigen Mission getestet wurden. Im Rahmen des Projekts Spacetex wurden Textilien erstmals bekleidungsphysiologischen Untersuchungen unter Schwerelosigkeit unterzogen und das Zusammenspiel von Körper, Kleidung und Klima untersucht.

Höhepunkt des Abends war die Modenschau in Zusammenarbeit mit Mode Suisse. Das Parkett des «Salon du Palais» verwandelte sich in einen Laufsteg. Julia Heuer, Julian Zigerli, LYN Lingerie, Lida Noba und WUETHRICHFUERST zeigten ihre aufwändigen Designs aus Schweizer Stoffen.