Verband und Mitglieder

Swiss Textiles intensiviert Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Textilfachschule und dem Textilmuseum St. Gallen

Gleich zwei bedeutende Verträge unterzeichnete Swiss Textiles Anfang November. Einerseits einen neuen Kooperationsvertrag mit der Schweizerischen Textilfachschule (STF) und andererseits einen Vertrag für die Weiterführung der Zusammenarbeit mit dem Textilmuseum in St. Gallen.

Tiefere Zusammenarbeit im Bereich Bildung

Swiss Textiles ist der Verband der Schweizer Textil- und Bekleidungsindustrie und in dieser Funktion Träger verschiedener textiler Grund- und Weiterbildungen. Am Stärksten im Bereich Bildung ist die Zusammenarbeit mit der STF. Die Bildungsgänge der STF vermitteln den Studierenden Kompetenzen, die sie befähigen, in ihrem Bereich selbstständig Fach- und Führungsaufgaben zu übernehmen. Die Lehrgänge sind praxisorientiert und fördern insbesondere die Fähigkeit in methodischem und vernetztem Denken, zur Analyse von berufsbezogenen Aufgabenstellungen und zur praktischen Umsetzung der erworbenen Kenntnisse. Beide Institutionen haben ein grosses Interesse ein optimales Angebot an Leistungen in der Grund- und Weiterbildung anzubieten. Mittels einem neuen Kooperationsvertrag werden die Zusammenarbeit, die Projektplanung und -durchführung sowie die begleitenden Unterstützungen in den Grund- und Weiterbildungen konkretisiert. Dies betrifft den Austausch von Erfahrungen und Ergebnissen, die gegenseitige Hilfestellung bei der Vernetzung und Weiterentwicklung der Branche sowie die Erstellung von Angeboten mit dem Fokus einer starken und innovativen Textil- und Bekleidungswirtschaft in der Schweiz.

 

Austausch und Wissenstransfer mit dem Textilmuseum

Die Zusammenarbeit zwischen Swiss Textiles und dem Textilmuseum ist seit vielen Jahr sehr gut und soll sich nun weiter intensivieren. St. Gallen ist und bleibt die Textilhauptstadt der Schweiz. Das Textilmuseum hat das Potenzial, sich als Kompetenzzentrum für Textilien weiterzuentwickeln und als Leuchtturm mit regionaler, nationaler und internationaler Ausstrahlung zu agieren. Das Textilmuseum ist eine wichtige Institution, um einer breiten Öffentlichkeit, insbesondere auch jungen Menschen, das textile Schaffen der Schweiz näher zu bringen. Swiss Textiles unterstützt insbesondere die Bestrebungen des Museums, eine zeitgenössische Sicht auf die Textilindustrie zu vermitteln und den Wissenstransfer zwischen Industrie, Handwerk und Endnutzer zu fördern. Swiss Textiles wird mit einem eigenen Raum im Foyer präsent sein und das Schaffen seiner Mitglieder präsentieren. Auch sollen Synergien zu anderen von Swiss Textiles geförderten Projekten stärker genutzt werden.