Dienstleistungen: Textilkennzeichnung

Swiss Textiles führt das Sekretariat von GINETEX Switzerland, der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Textilkennzeichnung, deren Schwerpunkt die Pflege- und Rohstoffkennzeichnung ist.

Ginetex Switzerland informiert einerseits Verbraucher sowie Konsumenten und anderseits Hersteller, Produzenten und Verkaufspersonal über die angemessene Pflege von Textilien sowie über die verwendeten textilen Rohstoffe.

Zentrales Anliegen von GINETEX Switzerland ist, Firmen der Textil- und Bekleidungsbranche sowie der gesamten Textilen Kette auf die Wichtigkeit einer verständlichen und korrekten Rohstoff- und Pflegekennzeichnung aufmerksam zu machen und sie durchzusetzen. Durch eine klare Auszeichnung kann ein qualitativer Mehrwert erzielt werden, von dem sowohl der Kunde wie auch die Unternehmung profitiert.

Rechtlich gesehen ist in der Schweiz eine Textilkennzeichnung nicht gesetzlich vorgeschrieben. Um jedoch eine korrekte Anwendung der Kennzeichnung zu gewährleisten und durchzusetzen, sind insbesondere die Pflegesymbole in den meisten Ländern auf nationaler und internationaler Ebene markenrechtlich geschützt. Ihre Verwendung erfordert deshalb einen Lizenzvertrag mit der GINETEX Switzerland.

Markeninhaber auf internationaler Ebene ist die Pflegekennzeichnungsorganisation GINETEX (Groupement International d'Etiquetage pour l'Entretien des Textiles). Auf nationaler Ebene sind die jeweiligen Landesorganisationen für die Hinterlegung zuständig, in der Schweiz die GINETEX Switzerland.


Auf nationaler sowie internationaler Ebene arbeitet GINETEX Switzerland mit den an der Kennzeichnung interessierten Gremien zusammen und strebt eine globale Harmonisierung der Textilkennzeichnung an. Ziel ist, die Information über die Pflege der textilen Produkte für den Kunden weltweit zu vereinheitlichen und ihm die Anwendung zu erleichtern.



Ihre Ansprechperson

Christine Forster

GINETEX Switzerland
T +41 44 289 79 49
christine.forster@swisstextiles.ch


Weiterführende Links

Ginetex Clevercare